AKMATH - Auffrischungskurs Mathematik
> Zum Inhalt

Ablauf

Der AKMATH gliedert sich in unterschiedliche Bereiche. Der Kurs besteht aus Vorlesung und Übung sowie individuellem Online-Training. Die Lehrveranstaltung wird geblockt abgehalten und beinhaltet kleine Zwischentests und einen Abschlusstest. Diese Tests sind auf dem eLearning-System Möbius und somit am Notebook, Tablet oder PC durchzuführen. Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte in TISS zum jeweiligen, zu ihrer Studienrichtung passenden, Angleichungskurs Mathematik an. Nach Ablegen der Zwischentests zu den unterschiedlichen Themenblöcken und des Abschlusstests erhalten Sie Ihr erstes Zeugnis. Die Zwischentests können jederzeit eigenständig abgelegt werden. Für den online Abschlusstest stehen mehrere Termine zur Verfügung.

Struktur im Distance Learning

Die Vorlesungen des AKMATHs finden als klassische Vorträge mit moderner Medienunterstützung statt. In der Vorlesung werden mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten anhand von Anwendungsbeispielen in Erinnerung gerufen. Auch die zugrundeliegende Theorie wird kurz erläutert. Zur Vorlesung wird ein Skriptum angeboten, welches im Graphischen Zentrum (Freihaus roter Bereich) erhältlich ist. Aufgrund der aktuellen Situation bietet das Graphische Zentrum auch an, das online gekaufte Skriptum zu versenden.
Die Übungen finden, soweit möglich, im Anschluss an die Vorlesung statt. In diesen werden mit Hilfe eines studentischen Mitarbeiters oder Mitarbeiterin in der Lehre themenrelevante Beispiele erarbeitet und vorgerechnet.
Zusätzlich zu dem angeleiteten Üben können die Studierenden selbstständig mit dem eigenen Notebook oder Tablet im eLearning-System Möbius Courseware mit verschiedensten mathematischen Aufgaben und Beispielen die Rechenfertigkeiten verbessern und diese anhand von Selbsttests überprüfen.